Moving time  2 hours 33 minutes

Time  4 hours 55 minutes

Coordinates 1981

Uploaded November 3, 2018

Recorded November 2018

-
-
1,291 f
486 f
0
1.8
3.7
7.35 mi

Viewed 160 times, downloaded 4 times

near Wissembourg, Grand Est (France)

Wir starten in Frankreich ausgangs Weißenburgs kurz vor Weiler mit der Markierung GELBES DREIECK. Diese Markierung bezeichnet einen wunderschönen Pfad zum Wegscheid, der in Frankreich beginnt, sich aber nach etwa 1km auf deutschem Boden fortsetzt und dort durch das Langental führt.

Die Markierung wurde in Deutschland vor einer Handvoll Jahre aufgegeben, in Frankreich besteht sie fort. Es sollte wohl auch der Pfad aufgegeben werden, wenigstens trug er eine Zeitlang keine Markierung und ist auf meinen neueren topografischen Karten nicht mehr verzeichnet. Auch die Traildarstellung in der (Overlay) Einstellung 'Karte' kennt ihn nicht. OSM wenigstens hat ihn nicht vergessen. (Warum übrigens gibt es neuerdings die Einstellung 'Gelände' als Overlay nicht mehr bei Wikiloc?)

Heute trägt der Pfad durch das Langental wieder eine Markierung, nämlich GRENZLANDTOUR. Sie ist eine lokale Markierung und bezeichnet in dieser Gegend das Land zwischen Deutschland und Frankreich. Unsere heutige Route trägt übrigens beinahe durchgehend die Markierung GRENZLANDTOUR, selbst in Frankreich (siehe meine Bemerkung bei einem der Fotos), ja sie ist wohl im wesentlichen die GRENZLANDTOUR.

Am Wegscheid wenden wir uns nach rechts und gehen leicht abwärts auf GRÜN oder SCHWARZER PUNKT nach Schweigen. Dieser Weg trägt noch eine Reihe weiterer Markierungen, die lokal sind. Er verläuft ein kurzes Stück direkt auf der Staatsgrenze. Neben ihm finden wir ein Areal von Schützengräben aus dem zweiten Weltkrieg.

Schweigen nähern wir uns von Norden, betreten es nicht, wandern aber in der Schweigener Weinlage Sonnenberg. Ab jetzt geht es ausschließlich durch Weinberge. Den Ort des deutschen Weintores lassen wir im Osten liegen und gehen auf dem französichen Weg GELBER PUNKT oder ROTER RING durch die Weinberge. Er führt uns, immer in geringem Abstand zum Wald, zurück nach Weiler. Bald sehen wir Weißenburgs Klinikum links vor uns liegen und können uns jetzt nach dem Augenschein orientieren.
Photo

Start zwischen Weißenburg und Weiler

Photo

Grenzstein

Die (linksrheinische) Pfalz kam im Wiener Kongreß 1814/15 zu Bayern.
Photo

Wegmarkierung GELBES DREIECK

Das GELBE DREIECK ließ die deutsche 'Obrigkeit' vor einigen Jahren wegfallen. Aber das Foto zeigt einen Baum, dem es ein Widerständler wieder hinzufügte. Auf dem Foto ist es zwar wegen eines Lichtreflexes nicht gut zu erkennen, aber vor Ort sah ich, daß es recht neu und daher keines ist, was man zu übermalen vergessen hatte. Übermalung erfolgt übrigens durch ein weißes Quadrat. Die 'Obrigkeit' wollte wohl auch den zugehörigen Pfad entfallen lassen, denn der war etliche Zeit überhaupt nicht markiert. Jetzt ist er es wieder. Die neue Markierung heißt GRENZLANDTOUR. Sie sehen sie als unterste auf dem Foto, und sie begleitet uns in Deutschland sowohl zum Wegscheid als auch den ganzen weiteren Weg durch Frankreich bis zum Startpunkt zurück. (Siehe dazu eine spätere Bemerkung über Markierungen in Frankreich.) Die Eliminierung von Wanderwegen kenne ich schon vom Bobenthaler Knopf. Dort wurde der ehemalige Pfad WEISS-BLAU kurzerhand weiter nach Osten auf einen elend langen und langweiligen Wirtschaftsweg verlegt und die Markierung an der oberen (nördlichen) Anschlußstelle entsprechend korrigiert. (Der untere Anschluß paßt ohne Korrektur.) Ziel solcher Unternehmen ist die Kanalisierung der Wanderer zur Schonung der Natur in weniger Wegen. In dem Trail 'Rund um den Bobenthaler Knop' ließ ich mich schon darüber aus.
Photo

Das ehem. GELBE DREIECK - so sieht der Pfad aus.

Photo

Markierungen - ältere und neue

Photo

Wegscheid

Photo

Schützengräben bei Schweigen

Photo

Schweigen - Weinlage Sonnenberg

Photo

Schweigen - Weinlage Sonnenberg

Photo

Schweigen: Weinlage Sonnenberg

Man konnte sich satt essen an Trauben. Da der Sommer warm und die Ernte reichhaltig war. mußten die Winzer viele Trauben hängenlassen. (Je Hektar darf nur eine bestimmte Menge vermarktet werden: Kontingentierung des Weinmarktes.)
Photo

Zweifelhafte Wegbeschreibung

Die Entscheidung fiel schwer. 'Par le château' wies nach links. Richtig ist rechts. Meine Unsicherheit zeigt sich am Stummel im Trail.
Photo

Auf dem Weg nach Weißenburg

Der Franzose nimmt auf seinen Schildern auch deutsche Markierungen auf. Daher weiß ich, daß ich noch auf der GRENZLANDTOUR bin. Es gibt einen viel begangenen Rundweg zwischen Weißenburg und Schweigen.

1 comment

You can or this trail