Download

Distance

1.75 mi

Elevation gain

240 ft

Technical difficulty

Moderate

Elevation loss

1,706 ft

Max elevation

6,828 ft

Trailrank

25

Min elevation

5,131 ft

Trail type

One Way
  • Photo of Hahnenköpfle Freeride im Ifen Skigebiet Kleinwalsertal Alemania
  • Photo of Hahnenköpfle Freeride im Ifen Skigebiet Kleinwalsertal Alemania
  • Photo of Hahnenköpfle Freeride im Ifen Skigebiet Kleinwalsertal Alemania
  • Photo of Hahnenköpfle Freeride im Ifen Skigebiet Kleinwalsertal Alemania
  • Photo of Hahnenköpfle Freeride im Ifen Skigebiet Kleinwalsertal Alemania
  • Photo of Hahnenköpfle Freeride im Ifen Skigebiet Kleinwalsertal Alemania

Coordinates

79

Uploaded

November 17, 2021

Recorded

November 2021

Live Tracking

Share your location with friends and loved ones during an activity.

Get Wikiloc Premium Upgrade to remove Ads
Live Tracking Live Tracking
Be the first to clap
Share
-
-
6,828 ft
5,131 ft
1.75 mi

Viewed 62 times, downloaded 0 times

near Baad, Vorarlberg (Austria)

German Spanish

Mitten im kleinen Ifen Skigebiet findet sich eine tolle Gelegenheit für Freerider. Ohne große Mühe. Das Panorama ist gewaltig.

En medio de la pequeña zona de esquí de Ifen hay una gran oportunidad para los amantes del freeride. Sin mucho esfuerzo. El panorama es enorme.
Das kleine Skigebiet Ifen im Kleinwalsertal ist schon seit langem ein Tipp für Geniesser und Powderfans. Keine großen Pesonenkapazitäten der Lifte halten den Andrang auf den Pisten sehr im Rahmen (noch). Die hohe Lage beschert dem Gebiet auf dem Gottesackerplateau - ein einmaliges Karstgebiet, das unter Naturschautz steht - immer viel Schnee.

Diese Tour ist verbunden mit einem kleinen Aufstieg auf das Hahnenköpfle, der sich in jedem Fall lohnt. Der zweite Teil ist die offroad-Variante der Pistenfahrer und führt von dem Höhenrücken, auf dem der Schlepplift verläuft hinunter in die Mulde der Kellerloch-Piste (schwarz).


La pequeña zona de esquí de Ifen en Kleinwalsertal ha sido durante mucho tiempo un consejo para los conocedores y fanáticos de la nieve polvo. Los remontes no mantienen (todavía) la prisa en las pistas muy baja. La ubicación elevada siempre trae mucha nieve a la zona de la meseta de Gottesacker, una zona kárstica única que está protegida por la naturaleza.

Este recorrido se combina con un breve ascenso al Hahnenköpfle, que definitivamente vale la pena. La segunda parte es la variante todoterreno de los esquiadores de pista y conduce desde la cresta en la que el telesilla desciende hasta el hueco de la pista de Kellerloch (negro)

Inicio
Bergstation der Hahnenköpflebahn (2.026 m)

Indicaciones paso a paso
Wir gehen auf dem präparierten Winterwanderweg von der Bergstation zum Gipfel des Hahnenköpfle. Die Abfahrt erfolgt in Falinie des Gipfels auf der gleichen Seite und überquert die Piste um die Bergstation herum bis zum Schlepplift. Der Piste links des Schleppers folgen wir bis auf die zweite Kuppe. Hier kann man nach links abbilegen und sich die beste Line am Steilhang aussuchen.

Caminamos por la ruta de senderismo de invierno preparada desde la estación de montaña hasta la cima del Hahnenköpfle. El descenso se realiza en Falinie de la cumbre en el mismo lado y cruza la pendiente alrededor de la estación de montaña hasta el telesilla. Seguimos la pendiente de la izquierda del tractor hasta el segundo montículo. Aquí puede girar a la izquierda y elegir la mejor línea en la pendiente pronunciada

Transporte público
Der Walserbus funktioniert super ab Oberstdorf Bahnhof.

El Walserbus funciona muy bien desde la estación de tren de Oberstdorf.

Cómo llegar
Auf der B 201 von Oberstdorf in das Kleinwalsertal hinein fahren und die Ortschaft Riezlern durchqueren. Nach dem Ort führt die Straße über eine Brücke und unmittelbar danach biegt rechts die Straße in das Schwarzwassertal ab - das Skigebiet Ifen ist beschildert.

Conduzca por la B 201 desde Oberstdorf hacia Kleinwalsertal y cruce el pueblo de Riezlern. Pasado el pueblo, la carretera pasa por un puente e inmediatamente después la carretera gira a la derecha en Schwarzwassertal; la estación de esquí de Ifen está señalizada.
Estacionamiento
Auf den Parkplätzen direkt an der Talstation.

En el estacionamiento directamente en la estación del valle

Equipamiento
Casco de esquí
Gafas
Gafas de sol
2 pares de guantes: guantes ligeros, transpirables y paravientos (subida) y guantes de esquí regulares (bajada)
Bufanda o braga de cuello
moisture wicking skull / knit cap
Varias capas de ropa transpirable
Chaqueta de esquí ligera (impermeable y cortavientos)
Chaqueta abrigada adicional
Calcetines técnicos largos y abrigados y calcetines de recambio
Pantalones de esquí ligeros (impermeables y cortavientos)
Mochila de 20-28 litros, preferiblemente de travesía
Protección labial (SPF 30+)
Amplio suministro de agua potable y refrigerios
Botiquín de primeros auxilios con tratamiento de ampollas
Blister kit
Funda de vivac de emergencia
Manta de supervivencia
Linterna frontal
Navaja
Silbato
Teléfono móvil
Dinero en efectivo
Dispositivo de navegación / mapa y brújula
Información de contacto de emergencia
Documento de identidad
Technical Equipment for Backcountry Skiing
Botas de esquí de travesía
Fijaciones de esquí de travesía compatibles con las botas
Pieles de foca compatibles con los esquís
Esquís
Bastones de esquí, preferiblemente ajustables
Material de rescate en avalanchas: arva, sonda y pala
Crampones para esquí de travesía
Kit de rescate en grietas
Arnés para esquí de travesía
Piolet ligero
Cuerdas para esquí de travesía
Mochila con sistema de airbag para avalanchas
Esta lista de equipamiento no es exhaustiva y sólo sirve como sugerencia de lo que hay que llevar.
Por su seguridad, debe leer atentamente todas las instrucciones sobre cómo utilizar y mantener correctamente su equipo.
Por favor, asegúrese de que el equipo que trae cumple con las leyes locales y no incluye artículos restringidos
Waypoint

Ifen-Bahn-Bergstation

Die Gipfelstation der Ifen-Bergbahn liegt auf 2030 m Höhe und von dort hat man einen wunderbaren Ausblick über das gesamte Gottesackerplateau. /
Waypoint

Hoher Ifen

Der Hohe Ifen ist ein 2229 m hoher Gipfel im Kleinwalsertal in den Allgäuer Alpen. Während der eigentliche Gipfel auf deutschem Gebiet liegt, erfolgt der Aufstieg zum Hohen Ifen aus dem österreichischen Kleinwalsertal. Im Winter befindet sich auf Ifen und Gottesackerplateau ein großes Skigebiet. / Der Name dieses ungewöhnlich geformten Walser Berges nimmt Bezug auf die höchste Stelle des Gipfelplateaus, das nach allen Seiten hin steil abbricht. / Nordöstlich des Ifens befindet sich das Gottesackerplateau, eine unter Naturschutz stehende Karstlandschaft mit zahlreichen Höhlen und seltenen Gebirgspflanzen.
Waypoint

Hahnenköpfle

Der Gipfel des Hahnenköpfle (2085 m) stand Pate bei der Namensgebung des gleichnamigen Sesselbahn im Ifen Skigebiet. Der Gipfel ist im Winter in ca. 15 Minuten zu Fuß von der Bergstation aus erreichbar. Im Sommer fährt die Bahn allerdings nicht, was den Fußmarsch zum Hahnenköpfle deutlich verlängert.
Waypoint

Gottesacker-Plateau

Diese Karstlandschaft steht unter Naturschutz und ist besonders in geologischer Hinsicht interessant. Es besteht aus Schrattenkalk aus der Kreidezeit. Die auffälligen Karren wurden von Niederschlägen und der Schneeschmelze herausgearbeitet. Das aufgestaute Wasser läuft unterirdisch zu sogenannten Karstquellen ab, die in den Bodensee und den Rhein abfließen. Im Karst sind so auch zahlreiche Höhlen entstanden. Seltene Pflanzenarten findet der Wanderer hier ebenso. Unterteilt ist der Gottesacker in die „Unteren Gottesackerwände“ (1.858m) und die „Oberen Gottesackerwände“ (2.033m). / Gottesacker ist ein alter Name für einen Friedhof.
Waypoint

Ifenhütte

Die Ifenhütte liegt an der Mittelstation der Ifenbahn auf 1600 m. Die privat geführte Hütte ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober bewirtet sowie von Weihnachten bis Ostern.
Waypoint

Berggasthof Auenhütte (1280 m )

Die Auenhütte liegt an der Talstation des Ifen Skigebietes im Kleinwalsertal.

Comments

    You can or this trail